Damenkompanie

 

15 Jahre Damenkompanie im Bürgerschützenverein Nordkirchen „Altes erhalten, Neues gestalten“, dieses Motto hat sich der Bürgerschützenverein auf seine Fahne geschrieben. Besonders der 2. Teil des Wahlspruchs, „Neues gestalten“, hat im Jahr 1999 einige Damen animiert, Überlegungen anzustellen, ob es nicht an der Zeit wäre, aktiv am Vereinsleben des Schützenvereins teilzunehmen und eine Damenabteilung zu gründen. Es wurde an den Vorstand ein Antrag gestellt, den Verein, in dem ausschließlich Schützenbrüdern die Mitgliedschaft erlaubt war, um eine Kompanie mit Schützenschwestern zu erweitern. Bei einer Abstimmung stimmten die Schützenbrüder mit großer Mehrheit einer Mitgliedschaft von Frauen mit allen Rechten, so auch der Beteiligung am Königsschießen, zu. Im März 2000 fand die Gründungsversammlung der Damenabteilung statt und die ersten 18 Damen unterschrieben ihre Beitrittserklärung. Uschi Schock wurde zum Leutnant und Christel Schulz zum Feldwebel ernannt. Die Zeit vor dem anstehenden Schützenfest nutzten die Damen, um das Aufstellen, das Marschieren und andere formale Dinge zu üben und die Kleiderfrage zu klären. Beim Schützenfest wurden die Damen mit viel Applaus begrüßt. Eine besondere Aufgabe der Kompanie sollte sein, die Familien stärker in das Vereinsleben und in die Feste zu integrieren. Die erste große Aktion wurde im Jahr 2001 die Durchführung eines Kinderschützenfestes, das es seit 1937 nicht mehr gegeben hatte. Die Vorbereitungen und Organisation erforderten viel Initiativen, die allseits mit großem Zuspruch und Erfolg belohnt wurden. Karl-Josef Koenig bewährte sich als hervorragender Moderator und die Damenkompanie sorgte mit viel Engagement und ausgezeichneter Vorbereitung für ein tolles Fest. Dies führte zu dem Entschluss, dass von nun an ein Kinderschützenfest turnusmäßig im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfinden und zum festen Bestandteil des Festprogramms werden sollte. So geschah es dann auch,-bis heute wurde bereits achtmal während des Sommerfestes ein Kinderschützenfest mit vielen Aktivitäten gefeiert. Die Moderation übernahm vor einigen Jahren Uwe Helmbrecht, der mit vielen Ideen, toller Musik lustigen Spielen und eigenen Programmpunkten zum Erfolg der Feste beitrug.

Damenkompanie
Damenkompanie

Mittlerweile hat sich die Damenkompanie als feste Größe im Schützenverein etabliert. Die Kompanieführung liegt seit einigen Jahren in den Händen von Marion Espeter. Mit viel Elan, Engagement und Herzblut bewältigt sie jede Herausforderung in hervorragender Weise und sorgt auch außerhalb der Schützenfestzeiten für Zusammenkünfte und Aktivitäten. Regelmäßig wird in der Adventszeit eine Jahresabschlussfeier durchgeführt, in der sich das „Wichteln“ immer großer Beliebtheit erfreut. Im Herbst findet ein Ausflug, eine Radtour, ein Schießabend oder ein Kegelabend mit gemütlichem Beisammensein statt. Vorbereitungen für die Vereinsfeste werden mit einem Grillabend verbunden. Highlight zum 10-jährigen Bestehen war der Besuch im GOP-Varieté – Theater in Münster und die Teilnahme am Karnevalsumzug in Nordkirchen mit dem Motto: „Wir können auch mal anders!“. Im Jahr 2015 besteht die Damenkompanie 15 Jahre lang.

Haben wir Ihr Interesse wecken können….- dann sagen Sie „Ja“ zur Damenkompanie und bereichern Sie sich, uns und das Dorfleben mit vielfältigen Aktivitäten!

Kontaktadresse:
Marion Espeter - Wiedau 
Esterhazyweg 7
59394 Nordkirchen
Tel.: 02596/937806 oder 0171/6130288